Moosefarg Naturfarbe

Besitzen Sie eine schön gestrichene Holzfassade oder ein gemütliches Gartenhaus?- Dann wäre es doch schade, wenn dies bald seine Optik verliert, nur weil die Holzfarbe abblättert. Mit den Naturfarben von Moosefarg kann das nicht passieren. Diese Naturfarbe ist für raues und unbehandeltes Holz gemacht. Sie besitzt viel Leinöl und eine nicht geschlossene Struktur. 

Kochfarbe: Welche guten Eigenschaften gibt es?

Die Farbe Moose S, welcher der Kochfarbe sehr ähnlich ist, braucht keine Vorbehandlung oder Grundierung. Eher kann sie selber als Grundierung genutzt werden. Holz kann direkt gestrichen werden. Außerdem ist das Verarbeiten leicht und der Geruch gut. Sämtliche Farben riechen nach Leinöl. Die Farbe lässt sich leicht verdünnen mit Wasser. Gelangen Spritzer an Hände oder Kleidung, können sie einfach mit Seife und Wasser abgewischt werden. Beim hölzernen Untergrund ist ein Abwischen etwa durch Regenwasser, jedoch nach dem Trocknen kaum zu befürchten. Wie lange der Anstrich hält, kommt auf die exakten Gegebenheiten wie einer Überdachung oder der Witterung an. 4 bis 5 Jahre sind normal. Bis 10 Jahre sind aber möglich.

Menge der Farben Gartenhaus streichen:

Wer ein Gartenhäuschen oder was anderes mit solchen Farben streichen will, benötigt pro 5 Quadratmeter je 1 Anstrich etwa 1 Liter Farbe. Ein 4 Liter Eimer reicht damit für 20 Quadratmeter. Angebracht ist es, das Holz zweimal zu streichen.

Wo ist die Farbe weniger ratsam?

Auf rauem und unbehandeltem Holz wirkt die Farbe gut. Bei glattem und imprägniertem Holz haftet sie hingegen nur schlecht an. Hierfür gibt es andere Farben, etwa Moosefarg F. Zudem deckt die Sorte S helle Untergründe schlecht. Selbst hier ist Moosefarg F eine bessere Lösung.

Moosefarg- Farben Gartenhaus verstreichen: wann?

Moosefarg-Naturfarben werden am besten bei mindestens +13 °C verstrichen. Hier trocknet die Farbe schnell. Zudem sollte nicht kurz vor einem Regenschauer gestrichen werden. Dieser könnte die Wandfarbe wieder abregnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.